Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Menschen und das Datenweb: Semantische Textverarbeitung für Nicht-ExpertenHumans and the Web of Data: Semantic Text Authoring for the non-Expert

Menschen und das Datenweb: Semantische Textverarbeitung für Nicht-ExpertenHumans and the Web of... ZusammenfassungDurch die vielversprechende Linked Data Initiative ist das World Wide Web als ein Web das aus (HTML-)Dokumenten besteht, die mittels Hyperlinks vernetzt sind und dessen Informationen nur für die menschlichen Nutzer erschließbar sind, im Wandel zu einem so genannten Datenweb begriffen. Dennoch ist der Wert eines Datenwebs für Benutzer, die ohne technische Intention und Vorbildung das Web nutzen, bis heute kaum bekannt. Einige Merkmale semantischer Daten sind überdies nahezu unvereinbar mit dem etablierten Umgang mit Inhalten für das Web und der menschlichen Denk- und Arbeitsweise. Mit loomp präsentieren wir einen Ansatz für direkte semantische Textverarbeitung und die Verwaltung von Linked Data durch Nicht-Experten. Ziel ist es, der semantischen Annotation von Inhalten einen Vorrang vor der autorengetriebenen Formatierung zu geben und so den Zusatzaufwand, den manuelle Annotation bisher erzeugt, zu minimieren. Ferner wird eine Benutzerschnittstelle vorgestellt, die das Erzeugen, Verwalten und Durchsuchen von RDF-Daten im Datenweb in einer Form ermöglicht, die dem intuitiven Umgang der meisten technisch unerfahrenen Nutzer mit dem Web folgt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png i-com de Gruyter

Menschen und das Datenweb: Semantische Textverarbeitung für Nicht-ExpertenHumans and the Web of Data: Semantic Text Authoring for the non-Expert

i-com , Volume 8 (3): 7 – Dec 1, 2009

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/menschen-und-das-datenweb-semantische-textverarbeitung-f-r-nicht-nK41UkHtSw
Publisher
de Gruyter
Copyright
© by Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Germany
ISSN
2196-6826
eISSN
2196-6826
DOI
10.1524/icom.2009.0030
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ZusammenfassungDurch die vielversprechende Linked Data Initiative ist das World Wide Web als ein Web das aus (HTML-)Dokumenten besteht, die mittels Hyperlinks vernetzt sind und dessen Informationen nur für die menschlichen Nutzer erschließbar sind, im Wandel zu einem so genannten Datenweb begriffen. Dennoch ist der Wert eines Datenwebs für Benutzer, die ohne technische Intention und Vorbildung das Web nutzen, bis heute kaum bekannt. Einige Merkmale semantischer Daten sind überdies nahezu unvereinbar mit dem etablierten Umgang mit Inhalten für das Web und der menschlichen Denk- und Arbeitsweise. Mit loomp präsentieren wir einen Ansatz für direkte semantische Textverarbeitung und die Verwaltung von Linked Data durch Nicht-Experten. Ziel ist es, der semantischen Annotation von Inhalten einen Vorrang vor der autorengetriebenen Formatierung zu geben und so den Zusatzaufwand, den manuelle Annotation bisher erzeugt, zu minimieren. Ferner wird eine Benutzerschnittstelle vorgestellt, die das Erzeugen, Verwalten und Durchsuchen von RDF-Daten im Datenweb in einer Form ermöglicht, die dem intuitiven Umgang der meisten technisch unerfahrenen Nutzer mit dem Web folgt.

Journal

i-comde Gruyter

Published: Dec 1, 2009

Keywords: Textverarbeitung; Semantic Web; Linked Data; Annotation

There are no references for this article.