Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Liefert Eye-Tracking einen Mehrwert im Rahmen formativer Usability-Tests?

Liefert Eye-Tracking einen Mehrwert im Rahmen formativer Usability-Tests? Usability Professionals : Erfahrung 2/2007 i-com 39 Michael Burmester und Thomas Weinhold Liefert Eye-Tracking einen Mehrwert im Rahmen formativer Usability-Tests? 1. Einleitung animiertes Werbebanner gestört? Über die Qualität von Benutzungsschnittstel- die Gründe des Scheiterns von Testperso- len gezogen werden können: im Rahmen Die formative Evaluation von Benut- nen bei der Erfüllung bestimmter Aufga- einer Studie, bei der mit Hilfe von Eye- zungsschnittstellen nimmt im Bereich des ben im Rahmen von Usability-Tests kön- Tracking unterschiedliche Designalterna- Usability-Engineering eine bedeutende nen daher häufig nur Vermutungen an- tiven eines Werkzeugauswahlmenüs für Rolle ein. Zu diesem Zweck wird von vie- gestellt werden. Die Klärung solcher ein Grafikprogramm getestet wurden, len Experten das Laute Denken oder auch Fragen ist für ein effektives Re-Design hat sich gezeigt, dass eine unterschiedli- „thinking aloud“ als eine der wertvolls- einer Benutzungsschnittstelle jedoch un- che Gruppierung der einzelnen Werkzeu- ten Methoden eingestuft (Dumas 2003; erlässlich (Karn et al. 1999). ge des Menüs eine Beeinflussung der Nielsen 1993; Nielsen 1995). Im Rahmen In den letzten Jahren wurden deshalb Blickpfadlänge und der konvexen Hüllflä- formativer Usability-Tests, die meist auf verstärkt die Einsatzmöglichkeiten von che zur Folge hatte, wodurch sich Rück- der Verwendung des Lauten Denkens ba- Blickbewegungsanalysen (Eye-Tracking- schlüsse auf die http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png i-com de Gruyter

Liefert Eye-Tracking einen Mehrwert im Rahmen formativer Usability-Tests?

i-com , Volume 6 (2): 5 – Aug 1, 2007

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/liefert-eye-tracking-einen-mehrwert-im-rahmen-formativer-usability-00b886tCYJ
Publisher
de Gruyter
Copyright
© Oldenbourg Wissenschaftsverlag
ISSN
2196-6826
eISSN
2196-6826
DOI
10.1524/icom.2007.6.2.39
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Usability Professionals : Erfahrung 2/2007 i-com 39 Michael Burmester und Thomas Weinhold Liefert Eye-Tracking einen Mehrwert im Rahmen formativer Usability-Tests? 1. Einleitung animiertes Werbebanner gestört? Über die Qualität von Benutzungsschnittstel- die Gründe des Scheiterns von Testperso- len gezogen werden können: im Rahmen Die formative Evaluation von Benut- nen bei der Erfüllung bestimmter Aufga- einer Studie, bei der mit Hilfe von Eye- zungsschnittstellen nimmt im Bereich des ben im Rahmen von Usability-Tests kön- Tracking unterschiedliche Designalterna- Usability-Engineering eine bedeutende nen daher häufig nur Vermutungen an- tiven eines Werkzeugauswahlmenüs für Rolle ein. Zu diesem Zweck wird von vie- gestellt werden. Die Klärung solcher ein Grafikprogramm getestet wurden, len Experten das Laute Denken oder auch Fragen ist für ein effektives Re-Design hat sich gezeigt, dass eine unterschiedli- „thinking aloud“ als eine der wertvolls- einer Benutzungsschnittstelle jedoch un- che Gruppierung der einzelnen Werkzeu- ten Methoden eingestuft (Dumas 2003; erlässlich (Karn et al. 1999). ge des Menüs eine Beeinflussung der Nielsen 1993; Nielsen 1995). Im Rahmen In den letzten Jahren wurden deshalb Blickpfadlänge und der konvexen Hüllflä- formativer Usability-Tests, die meist auf verstärkt die Einsatzmöglichkeiten von che zur Folge hatte, wodurch sich Rück- der Verwendung des Lauten Denkens ba- Blickbewegungsanalysen (Eye-Tracking- schlüsse auf die

Journal

i-comde Gruyter

Published: Aug 1, 2007

There are no references for this article.