Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Editorial

Editorial WORKSHOP-BERICH 1Editorial 0/2001 i-com 3 Liebe Leserinnen und Leser! Mit der stark wachsenden Verbreitung Wir sind aber zuversichtlich, daß i-com unterstützende Systeme, Telekooperation, von Informations- und Kommunikations- auch in allen kooperierenden Organisatio- elektronische Geschäftsprozesse, Visuali- technologien in praktisch allen Bereichen nen und darüber hinaus auf breites Inte- sierung, Virtuelle und erweiterte Realität, des Lebens und Arbeitens und insbeson- resse stoßen wird. Entwicklungsmethoden und Werkzeuge, dere mit dem immensen Erfolg des Inter- i-com bietet ein interdisziplinäres Mediendesign, ästhetische und emotiona- net sind Fragen der Interaktion des Men- Fachforum für alle Wissenschaftler und le Aspekte, Information und Content En- schen mit komplexen IuK-Technologien, Unternehmenspraktiker, die sich die nut- gineering, mobile Geräte, Pervasive Com- der nutzergerechten Gestaltung neuer zerorientierte Gestaltung, Entwicklung puting, neue Arbeitsformen, Mensch und Medien für die individuelle oder koopera- und Anwendung neuer Informations- und Informationsgesellschaft. Besonders sind tive Nutzung sowie des effektiven und ak- Kommunikationstechnologien zur Aufga- auch anwendungsbezogene Beiträge will- zeptablen Einsatzes dieser Medien zuneh- be gemacht haben. Im Mittelpunkt ste- kommen, u. a. zu den Feldern Internet-ba- mend in das wissenschaftliche und öffent- hen Beiträge, die das Leben und Arbeiten siertes Arbeiten, Electronic Business, Engi- liche Blickfeld gerückt. Das Jahr 2001 in der vernetzten Informationswelt der neering, http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png i-com de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/editorial-cWtfAjFfUY
Publisher
de Gruyter
Copyright
© 2001 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Rosenheimer Str. 145, 81671 München
ISSN
2196-6826
eISSN
2196-6826
DOI
10.1524/icom.2001.0.0.03
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

WORKSHOP-BERICH 1Editorial 0/2001 i-com 3 Liebe Leserinnen und Leser! Mit der stark wachsenden Verbreitung Wir sind aber zuversichtlich, daß i-com unterstützende Systeme, Telekooperation, von Informations- und Kommunikations- auch in allen kooperierenden Organisatio- elektronische Geschäftsprozesse, Visuali- technologien in praktisch allen Bereichen nen und darüber hinaus auf breites Inte- sierung, Virtuelle und erweiterte Realität, des Lebens und Arbeitens und insbeson- resse stoßen wird. Entwicklungsmethoden und Werkzeuge, dere mit dem immensen Erfolg des Inter- i-com bietet ein interdisziplinäres Mediendesign, ästhetische und emotiona- net sind Fragen der Interaktion des Men- Fachforum für alle Wissenschaftler und le Aspekte, Information und Content En- schen mit komplexen IuK-Technologien, Unternehmenspraktiker, die sich die nut- gineering, mobile Geräte, Pervasive Com- der nutzergerechten Gestaltung neuer zerorientierte Gestaltung, Entwicklung puting, neue Arbeitsformen, Mensch und Medien für die individuelle oder koopera- und Anwendung neuer Informations- und Informationsgesellschaft. Besonders sind tive Nutzung sowie des effektiven und ak- Kommunikationstechnologien zur Aufga- auch anwendungsbezogene Beiträge will- zeptablen Einsatzes dieser Medien zuneh- be gemacht haben. Im Mittelpunkt ste- kommen, u. a. zu den Feldern Internet-ba- mend in das wissenschaftliche und öffent- hen Beiträge, die das Leben und Arbeiten siertes Arbeiten, Electronic Business, Engi- liche Blickfeld gerückt. Das Jahr 2001 in der vernetzten Informationswelt der neering,

Journal

i-comde Gruyter

Published: Jan 1, 2001

There are no references for this article.