“Woah! It's like Spotify but for academic articles.”

Instant Access to Thousands of Journals for just $30/month

Get 2 Weeks Free

Zur Etymologie von ae. bāt m. ‘Boot, Schiff’

Zur Etymologie von ae. bāt m. ‘Boot, Schiff’ ¯ ZUR ETYMOLOGIE VON AE. BAT M. `BOOT, SCHIFF' In dem Artikel beit-a- `beißen' (> got. beitan, an. b ta, ae. bitan, ahd. bizan) ¯ ¯ f hrt Seebold unter den Ableitungen zu dieser germanischen Wurzel einen Ansatz urg. bait-a- (mit ?) als lautlich mçgliche Vorform f r ae. bat `Boot, ¯ Schiff' und bemerkt, dass die "Frage, ob das Wort `Boot' hierhergehçrt, ... in sich die Frage nach der Entlehnungsrichtung von ae. bat (mf) und awn. b tr ¯ (m) (weder in den ltesten nordischen, noch in den ltesten englischen Texten belegt) [schließt]" (Seebold 1970, 96 ­ 99).1 Die Wurzel urg. *beit`beißen' reflektiert eine grundsprachliche Wurzel idg. *bheyd- (vgl. ai. bhinatti `spaltet', lat. findere etc.), deren Bedeutung als `spalten' (Pokorny 1959, s.v.; Rix 1998, s.v.) angegeben werden kann.2 Im Germanischen ist eine Bedeutungsverengung eingetreten. In Bezug auf den altenglischen Befund kçnnen Seebolds Ausf hrungen in zweifacher Hinsicht pr zisiert werden. Obwohl bei Bosworth-Toller (1898 ­ 98, s.v. bat) eos bat glide on geofone aus dem Gedicht Andreas ¯ zitiert wird,3 ist bereits im Supplement (Bosworth-Toller 1908 ­ 21, s.v.) zu es bat korrigiert.4 Zusammen mit Belegen von se bat5 indiziert die AndreasStelle das Genus des altenglischen Substantivs http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Anglia - Zeitschrift für englische Philologie de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/zur-etymologie-von-ae-b-t-m-boot-schiff-mMXj00LLEU

You're reading a free preview. Subscribe to read the entire article.

And millions more from thousands of peer-reviewed journals, for just $30/month

Get 2 Weeks Free

To be the best researcher, you need access to the best research

  • With DeepDyve, you can stop worrying about how much articles cost, or if it's too much hassle to order — it's all at your fingertips. Your research is important and deserves the top content.
  • Read from thousands of the leading scholarly journals from Springer, Elsevier, Nature, IEEE, Wiley-Blackwell and more.
  • All the latest content is available, no embargo periods.

Stop missing out on the latest updates in your field

  • We’ll send you automatic email updates on the keywords and journals you tell us are most important to you.
  • There is a lot of content out there, so we help you sift through it and stay organized.